FerienLeseLust in Malchow boomt

Viele von uns kennen das: Geschichten, die uns berühren, fesseln, in andere Welten entführen und nicht mehr loslassen. Bücher lassen unsere Vorstellungskraft und unsere Persönlichkeit wachsen. Damit jedes Kind diese Chance hat, gibt es Projekte, wie die FerienLeseLust. Hier werden Kinder in den Sommerferien an die Welt der Bücher herangeführt, lernen die Bibliothek als Freizeitangebot kennen und treffen auf gleichaltrige, die ihre Interessen teilen.

Die Frage „Lesen Kinder heute noch?“ hören wir öfter und beantworten sie mit einem ausdrücklichen: „Ja, natürlich lesen sie“. Das belegt auch die Teilnehmerzahl unseres Leseclubs im Sommer, der FerienLeseLust. 85 Kids im Alter von 9 bis 13 Jahren haben sich bisher angemeldet und lesen Comicromane, Fantasy-Geschichten, Krimis, Tiergeschichten, Minecraft-Geschichten … 120 ganz neue Bücher und 200 Bücher aus den vergangenen Jahren stehen zur Auswahl. Bei Abgabe der Bücher werden die Kinder kurz zum Inhalt befragt und die Lektüre im Lese-Logbuch bescheinigt. Begeistert berichten die Kinder von ihren Leseabenteuern und erstaunen damit die Erwachsenen.

Die ganzen Ferien über können sich Kids im Alter von 10 bis 13 Jahren kostenlos zur FerienLeseLust Mecklenburg-Vorpommern anmelden und Lesabenteuer erleben.

Advertisements

FerienLeseLust MV 2018

Lesen geht immer!

Mach mit beim Lese-Club im Sommer: „FerienLeseLust Mecklenburg-Vorpommern“ in der Stadtbibliothek Malchow

Die FerienLeseLust will dich zum Schmökern und Lesen verführen!
Anmeldung und Ausleihe ab 25.6.2018 in der Bibliothek oder Anmeldung über deine Schule

Auftaktveranstaltungen in der Bibliothek

für Klassenstufe 4 am 28. Juni 2018
für Klassenstufe 5 am 26.Juni 2018
für Klassenstufe 6 am 3. Juli 2018

Die ganzen Sommerferien lang können sich Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren in der Stadtbibliothek zur FerienLeseLust (FLL) anmelden, einen Club-Ausweis holen und damit kostenlos Bücher aus der speziellen Club-Auswahl ausleihen. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel in ihr Lese-Logbuch und bereits mit einem Stempel gibt es nach den Ferien ein Lese-Zertifikat der FerienLeseLust MV.

Die FerienLeseLust geht ganz einfach:
⇒   kostenlos anmelden
⇒   mindestens ein Buch aus der speziellen Club-Auswahl lesen
⇒  Du erhältst ein Lese-Logbuch, in das du alle ausgeliehenen Bücher eintragen  kannst. Für jedes gelesene Buch erhältst du einen Stempel.
⇒   Abschlussveranstaltung mit Übergabe der Zertifikate

Die FerienLeseLust (FLL) möchte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren in den Sommermonaten zum Lesen anregen und das vielfältige Angebot der Stadtbibliothek Malchow präsentieren. Bis 23.08.2018 können die Lese-Logbücher in der Bibliothek abgegeben werden. Wer für mindestens 1 gelesenes Buch einen Stempel geholt hat, wird im Rahmen der Abschluss-Veranstaltung mit einem Zertifikat der FerienleseLust MV ausgezeichnet. Alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, die am 30. August 2018 in der Fleesenseeschule stattfindet.
Alle Infos zur FerienLeseLust gibt‘s in der Stadtbibliothek Malchow oder auf www.ferienleselust-mv.de
Das Projekt wird unterstützt aus Fördermitteln des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur und des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei der Grundschule J.W.v. Goethe,bei der Fleesenseeschule und bei der Fachstelle der Öffentlichen Bibliotheken MV.

 

 

 

 

 

Landolf Scherzer liest (Die Veranstaltung ist ausverkauft – keine freien Plätze mehr)

Wiederum konnten wir den bekannten Schriftsteller und Publizisten Landolf Scherzer für eine Lesung in Malchow gewinnen. Zuletzt begeisterte er das Malchower Publikum im Jahr 2012 mit seiner Reportage „Madame Zhou und der Fahrradfriseur – Auf den Spuren des chinesischen Wunders“. Am 4. Juni 2018 liest Landolf Scherzer aus seinem neuesten Buch.

„Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba, stirbt Fidel Castro, und er erlebt ein Land im Ausnahmezustand. Um so drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Wer in Kuba viel fragt, dem wird wenig erlaubt, lernt Scherzer schon am ersten Tag in Havanna. Also macht er es bei seinen Recherchen wie die Kubaner, er geht Umwege und improvisiert. Jede Busfahrt, jeder Einkauf, jeder Spaziergang beschert ihm überraschende Begegnungen und Lebensberichte“. (Aufbau Verlag)

Hören Sie selbst und erleben Sie Landolf Scherzer in der Stadtbibliothek Malchow.  Karten im Vorverkauf: 8 EUR / Abendkasse: 10 EUR

Landolf Scherzer lebt als freier Schriftsteller in Thüringen. Er wurde durch Reportagen wie „Fänger und Gefangene“, „Der Erste“, „Der Grenz-Gänger“, „Immer geradeaus-Zu Fuß durch Europas Osten“ bekannt. Zuletzt erschienen auch vielbeachtete Reportagen über China und die aktuelle Situation in Griechenland.

 

Leipziger Buchmesse 2018 – 18. Literatour

Die Leipziger Buchmesse in Leipzig ist der Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche. Mehr als 2.600 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der Buchmesse Leipzig die faszinierende Welt der Literatur und spannende Neuerscheinungen. Das Angebot umfasst alles, vom Sach-, Hör- und Kunstbuch, über Zeitschriften, Comics und Kinderbücher, bis hin zu Bildungsmedien und Fachbüchern. Das Programm zur Leipziger Buchmesse ist vielfältig und abwechslungsreich und umfasst zahlreiche Lesungen, Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Fortbildungsveranstaltungen und Preisverleihungen.(Quelle: http://www.messen.de)