Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern – Werkstatt-Gespräche in Penzlin

Der Ministerpräsident unseres Landes lud am 20. September 2014 ehrenamtlich Engagierte nach Penzlin zu Werkstatt-Gesprächen ein.

Dazu erhielten wir eine persönliche Einladung von Herrn Sellering.

Die Landesregierung will das Ehrenamt stärken und im Frühjahr 2015 eine Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement gründen. Dazu sind die praktischen Erfahrungen der vor Ort Ehrenamtlichen gefragt. Zum Beispiel: wie kann die Stiftung das Ehrenamt wirksam unterstützen, wo stoßen wir im Ehrenamt auf Hindernisse, wie kann für Anerkennung gesorgt werden. In fünf Arbeitskreisen kamen wir miteinander ins Gespräch, um Ansprüche an die Stiftung zu formulieren.  http://www.ehrenamtsstiftung-mv.de

Vereinsmitglied Gustaf Nagel und Bibliothekarin Sabine Schöbel mit dem Ministerpräsidenten Erwin Sellering beim Werkstatt-Gespräch in Penzlin

Vereinsmitglied Gustaf Nagel und Bibliothekarin Sabine Schöbel mit dem Ministerpräsidenten Erwin Sellering beim Werkstatt-Gespräch in Penzlin

Advertisements