Lesung mit dem Autor Jost Baum

„Des Todes langer Schatten“

Mecklenburg-Krimi mit Rezepten
Lesung mit dem Autor Jost Baum am Dienstag, 7. Oktober 2014 um 19.00 Uhr in der Bibliothek
Eintritt: 4,00 € / Vereinsmitglieder: 3,00 €

Nazijäger Chaim Miller sucht im heutigen mecklenburgischen Graal-Müritz den ehemaligen Lagerkommandanten der Luftwaffenerprobungsstelle Rechlin und deren anhängendem KZ. Aber der von Miller aufgesuchte Max Mühlbauer behauptet steif und fest, im Zweiten Weltkrieg als britischer Spion im Nazi-Reich eingesetzt gewesen zu sein und Peter Duncan zu heißen. Ein wahnwitziges Verwirrspiel führt den Leser durch die Jahrzehnte von Rio de Janeiro über London bis Salzburg und immer wieder an die Ostsee. Jost Baum verbindet geschickt historische Fakten und Personen wie die bekannten deutschen Flieger Ernst Udet und Hanna Reitsch mit seiner fiktiven Version einer der letzten heutigen Suchen nach ehemaligen Nazi-Größen. (www.oktoberverlag.de)

©Oktober Verlag

©Oktober Verlag

Advertisements