++ „Leseratten“ – Blitztelegramm ++ Termine im März und April

Freitag, 01. März 2013    16:00 bis 17:00 Uhr

„Vorlesen und Erzählen“  für Kinder von 5 bis 8 Jahren.

Geschichten und Wortspiele mit unserer ehrenamtlichen Vorlesepatin Frau Wodrich.

Samstag, 16. März 2013

Fahrt zur Buchmesse nach Leipzig. Leider schon ausgebucht

Freitag, 05. April  2013    16:00 bis 17:00 Uhr

„Vorlesen und Erzählen“  für Kinder von 5 bis 8 Jahren.

Geschichten und Wortspiele mit unserer ehrenamtlichen Vorlesepatin Frau Grapenthin.

Donnerstag, 11. April 2013      19:30 Uhr

„Malchower Buchtreff im April“

Neue Bücher in der Bibliothek.       Leser geben Lesetipps

Jubiläum: 1943 erschien in New York „Der kleine Prinz“ von A. de Saint-Exupery

Donnerstag, 18. April 2013   20:00 Uhr    

Lesung mit Stefan Kreibohm

©Enrico Eisert Hinstorff Verlag
                                         ©Enrico Eisert Hinstorff Verlag

Karten: VVK 8,00 €, Abendkasse 10,00 €    Tel. 039932 12484

„Kreibohms Wetter!  Sonne, Regen – und die Kunst der Vorhersage“

Wie Wetter entsteht, wie viele Faktoren für ein bestimmtes Wetter ineinandergreifen, ist ein faszinierendes Thema. Für viele Menschen beeinflusst das Geschehen am Himmel auch Kleiderwahl, Freizeitplanung und Stimmung. In Mecklenburg – Vorpommern bereitet NDR Wetterexperte Stefan Kreibohm auf die Hochs und Tiefs der kommenden Tage vor. 

Eine ungewöhnliche Wolke am Himmel, der Duft von Prasselregen auf trockener Erde, zuckende Blitze – all das hat Stefan Kreibohm schon als Kind begeistert und interessiert, sodass er schließlich Meteorologe wurde. Heute berichtet er mit Puschelmikro im NDR Nordmagazin, wie sich das Wettergeschehen an der Küste und im Binnenland Mecklenburg – Vorpommerns entwickeln wird. In seinem Sachbuch gewährt Stefan Kreibohm nun Einblicke in seinen Arbeitsalltag, zeigt, wie er zu seinen Prognosen kommt und warum die Wettervorhersage eine kleine Kunst ist, erklärt die Auswirkungen der geografischen Bedingungen, etwa des Skandinavischen Gebirges, und der globalen Wetterlagen auf Sonne und Regen in der norddeutschen Region und geht Phänomenen wie der Schafskälte und dem Siebenschläfer nach.

Persönliche Erfahrungen, erläuternde Zeichnungen und zahlreiche Fotos verschiedener Wetterphänomene, zum Beispiel vom Seenebel, der langsam den Leuchtturm auf Hiddensee einhüllt, machen diese Reise in die Atmosphäre anschaulich und abwechslungsreich.

Ein Buch für jedes Wetter!   (© Pressetext Hinstorff Verlag)

Advertisements