Lesung zum Welttag des Buches am 23.April 2012

Der CaraWahn kommt selten allein

Coverbild zu Der CaraWahn kommt selten allein

Micha H. Echt 

+++ Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2012 +++

Oberamtsrat Klaus Dipendenti beschließt in Zeiten der Krise sein ganz persönliches Sparprogramm. Mit dem Kauf eines Wohnwagens stürzt er sich und seine Frau Gertrude in das Abenteuer Camping. Marcus Bolso dagegen steuert erfolgreich sein kleines Campingunternehmen durch die harten Stürme der Nordseeküste. Dem Orkan der Krise begegnet er mit norddeutscher Coolness, bis Nachbarin Constance sein Fahrwasser kreuzt. Plötzlich ist Marcus gezwungen, weitere Klippen zu umschiffen und dem Sturm der Liebe standzuhalten. Ein Jahr voller Überraschungen und Abenteuer – der ganz normale CaraWahn beginnt …

Micha H. Echt:  Camping ist sein Leben! Zusammen mit sieben Mitarbeitern und drei Auszubildenden betreibt er zwei Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern und ist an allen Fronten tätig. Er selbst bezeichnet sich abwechselnd als Selbstständiger, Campingunternehmer, Norddeutscher, Kaufmann … Durch seine vielen Erfahrungen und Erlebnisse mit Campern und der Branche wurde er inspiriert, dieses nicht immer ganz ernst zu nehmende Buch zu schreiben.             http://www.michaecht.de/geschichten.html       

LESUNG am  Montag,

23. April 2012, 20:00 Uhr

Malchower Bibliothek „Leseratten“ e. V. in der „Werleburg“

Bahnhofstr. 5, 17213 Malchow        (Kostenbeitrag: 3,00 EUR)

                     

 

Advertisements