Die „FerienLeseLust Mecklenburg-Vorpommern“ 2016 in Malchow

FLL 2014 kopfbogen1

collage fll 2016

Die Stadtbibliothek Malchow macht wieder mit beim Landesweiten Sommerleseclub, der FerienLeseLust MV. Etwa 220  Bücher enthält die Clubauswahl und die angemeldeten Schüler/innen der Klassenstufe 5 haben heute ihren Lesestoff ausgesucht. Auch die Schüler/innen der Klassenstufen 4 und 6 kommen noch, um Lesefutter auszusuchen.

„Die magischen Augen von Stonehill“, „Elin und das Schwert der Träume“ oder „Die genial gefährliche Unsterblichkeitsschokolade“ sind nur drei Titel der Clubauswahl, die lustige, gruselige, fantastische und abenteuerliche Lektüre für die Leseclubteilnehmer bereithält. Natürlich gibt es auch wieder Comics und beliebte Reihen wie „Die Vampirschwestern“.

Die Teilnahme am Leseclub ist kostenlos.

Wer kann teilnehmen?
Alle Schüler von der 4. bis zur 6. Klasse.

Was erwartet Euch?
Zahlreiche spannende Kinder- und Jugendbücher – extra ausgesucht!

Wo könnt Ihr Euch anmelden?
Jederzeit in der Bibliothek

Wie geht’s?
Bücher aus dem FerienLeseLust-Bestand lesen, sich dazu abfragen und die Lektüre im Leselogbuch bescheinigen lassen.  Schon für ein erfolgreich gelesenes Buch erhältst du nach den Ferien auf einer fröhlichen Abschlussparty ein Lesezertifikat mit der Unterschrift unseres Bildungsministers.

Das Projekt

  • wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und den LK Mecklenburgische Seenplatte
  • wird unterstützt durch eine Geldspende der Stadtwerke Malchow

Vielen Dank der Goethe-Grundschule und der Fleesenseeschule für die Kooperation!!

Literarisch – musikalischer Abend

DIENSTAG, 24. MAI 2016, 19.00 UHR

Wir laden herzlich ein, zu einem Literarisch – musikalischen Abend.  Werner Posselt liest aus seinem gerade erschienenen Buch und Jana Kermes begleitet die Lesung musikalisch mit dem Saxophon. Die beiden sind den Malchowern nicht unbekannt, denn in der Veranstaltungsreihe „Geschichtenschreiber – Made in Malchow ; Autoren aus der Region lesen eigene Texte“ gaben sie bereits „Kostproben“ zu Gehör.

©Engelsdorfer Verlag Leipzig

©Engelsdorfer Verlag

Literarisch-musikalischer Abend
mit Werner Posselt
und Jana Kermes
„Die Geburt der Eidechse – eine Reise zu uns“
Texte von Werner Posselt
Musikalische Begleitung:
Jana Kermes, Saxophon
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Unser Medienkatalog ist online

OPAC – Online Public Access Catalogue (öffentlich zugänglicher Online-Katalog)

Unser Katalog verzeichnet den gesamten Medienbestand der Stadtbibliothek und gibt Ihnen Informationen über die Verfügbarkeit Ihrer recherchierten Titel.
Über „Leserkonto“ können Sie Ihr persönliches Leserkonto aufrufen.
Hier haben Sie den Überblick über Ihre ausgeliehenen und vorbestellten Medien und können Ihre Leihfristen selbst verlängern und Medien vorbestellen.

… so ähnlich sah unser Katalog früher aus

card-catalog-194280_1280

 

Weltag des Buches

 

WDB2016_Hauptlogo

Am 23. April 2016 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.

Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Malchower Buchtreff im April

Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!«

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!«

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
»Der Frühling, der Frühling!« – da wusst‘ ich genug! (Heinrich Seidel)

Wir laden herzlich ein zum Buchtreff im April. Willkommen sind Interessierte, die sich über Gelesenes austauschen möchten. Sie erfahren, welche Bücher neu in der Bibliothek sind und können diese gleich ausleihen.

Donnerstag, 21. April 2016      19 Uhr in der Bibliothek   

Großer Bücherflohmarkt – 6. Treppenhaus-Buchbasar der Malchower Bibliothek

Am Samstag, den 20. Februar 2016, verkaufen wir auf dem 6. Treppenhaus-Buchbasar Bücher, CDs und DVDs. Dabei sind Kinderbücher, Krimis, Unterhalsames, auch einige Sachbücher. Die meisten Teile werden 1€ kosten. Alles ist aus zweiter Hand, jedoch gut erhalten.

Kommen Sie vorbei!

20. Februar 2016     10 Uhr bis 14 Uhr   Treppenhaus im Haus des Gastes „Werleburg“

IMGP2080

 

 

 

 

 

Sternsinger segnen unsere Bibliothek

Die Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde Malchow

Die Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde Malchow

Die Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde segneten mit ihrem Schriftzug unsere Bibliothek und alle Leute, die durch diese Tür ein- und ausgehen.

Sie erfreuten die Besucher mit zwei Liedern, Frau Gillner begleitetete auf der Gitarre.

Die gesammelten Spenden sind für Kinder in Kolumbien bestimmt.

Was bedeutet der Segen 20*C+M+B+16?

Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen mit gesegneter Kreide über die Türen: 20*C+M+B+16. Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus. Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Weiter Informationen sind nachzulesen unter:

https://www.sternsinger.de/sternsingen/fragen-antworten/